Vom Lehrling zum Metzgermeister

Posted on Posted in Allgemein, News

Reinhold Tschiderer - Metzgermeister mit Auszeichnung

Reinhold hat 2016 eine Lehre als Metzger/Fleischverarbeiter in unserer hauseigenen Metzgerei begonnen. Schon letztes Jahr konnte er sein Können und Know-how unter Beweis stellen, als er die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg absolvierte. Dieses Jahr konnte er seine Leistungen nochmal übertreffen, er legte die Meisterprüfung im Fleischhandwerk sogar mit einer Auszeichnung ab. Hierbei ist noch zu erwähnen, dass in den letzten 2 Jahren kein einziger Absolvent mit einer Auszeichnung bestehen konnte.

 

 

Reinhold Tschiderer

 

 

 

Zur Frage, was schätzt du an der Grissemann Ausblidung besonders?

Antwortete er: "Grissemann bemüht sich um die Lehrlinge und man merkt, dass der Firma die Lehrlingsausbildung wichtig ist. Außerdem stehen uns bei der Arbeit die neusten Geräte zur Verfügung - das ist super!"

Wir freuen uns sehr über diese herausragende Leistung von Reinhold und sind schon ein bisschen stolz darauf, Auszubildende mit so viel Know-how und Ehrgeiz in unserem Team zu haben.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Posted on Posted in Allgemein, News

Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

Am 27. Februar 2020 wurde der Firma Grissemann bereits zum 2. Mal das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) verliehen. Mit diesem Qualitätszeichen werden Unternehmen geehrt, die vorbildlich, erfolgreich und nachhaltig Maßnahmen für ein gesünderes Arbeitsumfeld umsetzen. Das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung wird von der Österreichischen Gesundheitskasse, dem Fonds Gesundes Österreich und dem Bundesministerium für Gesundheit verliehen und ist für drei Jahre gültig. Insgesamt erhielten 18 Tiroler Unternehmen das BGF-Gütesiegel 2020-2022.

Die Firma Grissemann beschäftigt sich seit 2014 intensiv mit dem Thema gesunde Mitarbeiter und gesundes Arbeitsumfeld. Aus diesem Grund wurde 2015/2016 das diesbezügliche Projekt „Gemeinsam G’sund – Betriebliche Gesundheitsförderung in der Firma Grissemann“ durchgeführt. Dort wurden erste Rahmenbedingungen geschafft und Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung umgesetzt. Nach Abschluss der Projektphase erhielt die Firma Grissemann bereits 2017 das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung für drei Jahre verliehen. Seitdem wird laufend an der Betrieblichen Gesundheitsförderung gearbeitet und wurde somit ein wesentlicher Bestandteil im Unternehmen.

Das Angebot der Betrieblichen Gesundheitsförderung wird von den Mitarbeitern aktiv mitgestaltet und umgesetzt. In einer Steuerungsgruppe trifft sich ein Team, welches sich aus 6 Mitarbeitern zusammensetzt, mehrmals im Jahr, um die gesundheitsfördernden Angebote zu planen und organisieren. Die Meinung und Interessen der Mitarbeiter werden am Jahresanfang mithilfe einer Umfrage abgefragt. So kann ein optimales Angebot zusammengestellt werden.

Neben den ganzjährigen BGF-Angeboten, wie gesundes Mittagessen im Mitarbeiterrestaurant, Mitarbeitervergünstigungen im Fitnessstudio, regelmäßige Besuche eines Betriebsarztes und Ergonomie am Arbeitsplatz, werden auch regelmäßig Kurse und Vorträge veranstaltet. Beispielsweise können die Mitarbeiter Yoga, Selbstverteidigungs- oder Kickboxkurse besuchen oder in der Lauf- und Tourengruppe und beim Firmenlauf gemeinsam sporteln. Mithilfe von diversen Vorträgen über beispielsweise Gesunde Ernährung oder Arbeitspsychologie, als auch im Rahmen eines Erste-Hilfe-Kurses und bei der Gesundheitsstraße können die Mitarbeiter mehr Wissen im Bereich Gesundheit generieren.

Auch in Zukunft wird die Firma Grissemann ihr Angebot im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung beibehalten und weiterentwickeln.