Martina Westreicher – Mitarbeiterin Personalabteilung

Martina Westreicher

Alter: 22 Jahre

Funktion: Mitarbeiterin in der Personalabteilung

Höchster Bildungsabschluss: Matura

Seit 2011 bei Grissemann:

  • Lehre mit Matura (2011 bis 2015)
  • Personalabteilung (seit 2015)

 

Martina Westreicher

Unsere Mitarbeiter erzählen...

Beschreiben Sie bitte kurz Ihren beruflichen Werdegang.

2011 habe ich eine Lehre als Büro- und Großhandelskauffrau bei der Firma Grissemann begonnen. Zusätzlich zur Lehre habe ich auch die Matura gemacht, die ich 2015 abschloss. Im September 2015 habe ich das berufsbegleitende Bachelorstudium "Wirtschaft & Management" am MCI in Innsbruck begonnen.

 

Wie hat Sie Ihre Lehre bei Grissemann auf die kommenden Aufgaben im Unternehmen vorbereitet?

Die Doppellehre hatte den Vorteil, dass man einen Überblick über das gesamte Unternehmen bekommt, da man als Lehrling abwechselnd in fast allen Bereichen eingesetzt wird. Dadurch lernt man nicht nur viele Kollegen kennen, mit denen das spätere Zusammenarbeiten dann leichter fällt, sondern man versteht auch die vielen Abläufe im Unternehmen besser. Gerade jetzt in meiner Funktion in der Personalabteilung hilft es mir, dass ich mich in die verschiedenen Tätigkeiten gut hineinversetzen kann. 

 

Welche Tätigkeit üben Sie in Ihrer Funktion in der Personalabteilung aus?

Meine Hauptaufgabe ist vor allem die Unterstützung der Personalleiterin im gesamten Recruiting-Prozess; also von der Stellenausschreibung, über das Bewerbermanagement, die Einstellungen bis hin zum Ausscheiden eines Mitarbeiters aus dem Unternehmen. Dazu bin ich bei der Firma Grissemann die Hauptverantwortliche für die Lehrlingsausbildung. 

 

Welche persönlichen Eigenschaften sind bei Ihrer Arbeit besonders wichtig?

Als Personalerin ist natürlich ein gutes Maß an Menschenkenntnis wichtig. In erster Linie sind bei der Personalauswahl die Fakten ausschlaggebend. Jedoch versuchen wir, auch die Persönlichkeit des Bewerbers zu erkennen um festzustellen, ob er oder sie zum Unternehmen passt. Da kommt es darauf an, eine Person einschätzen zu können. Außerdem ist es wichtig, dass man Freude am Umgang mit Menschen hat. Besonders bei meiner Arbeit mit unseren Lehrlingen ist Empathie wichtig. Unsere Lehrlinge sollen sich wohl bei uns fühlen und wir sind auch für sie da, wenn es mal in der Schule oder privat nicht so rund läuft. Zu guter letzt muss man auch ein Organisationstalent sein.

 

Was gefällt Ihnen aktuell an Ihrer Arbeit besonders?

Mir gefällt die Abwechslung bei der Arbeit, die ich dank des vielfältigen Aufgabengebiets habe. Außerdem mag ich es, mit Menschen zu arbeiten!

 

Was schätzen Sie an Grissemann besonders?

Bei Grissemann steht der Mitarbeiter als Mensch im Mittelpunkt. Die Wertschätzung in der Firma ist etwas Besonderes. Dies zeigt sich auch in den vielen Zusatzleistungen für Mitarbeiter, die es in dieser Form bei wenigen Firmen in der Region gibt. Außerdem ist es der Firma ein Anliegen, die individuellen Potenziale der Mitarbeiter zu fördern, zum Beispiel mit Fortbildungen und Schulungen. Auch ich selber profitiere von dieser Unterstützung und kann mithilfe meines Arbeitgebers berufsbegleitend studieren.

Martina Westreicher

Dank der Lehre mit Matura hat Martina von Anfang an einen guten Einblick ins gesamte Unternehmen erhalten - und jetzt studiert sie berufsbegleitend am MCI.

Martina Westreicher

Martina ist für die Lehrlingsausbildung bei Grissemann verantwortlich. Zu ihrem vielfältigen Aufgabengebiet gehören die Betreuung der Lehrlinge und die Unterstützung in der Personalorganisation.